Mühlviertler Cross-Challenge Waldburg

Am Sonntag den 11 August fand die 8. Auflage des Cross Duathlon in Waldburg i. M. über die Distanz von 3 km Run 10,5 km MTB und 3 km Run statt. Da ich zufällig an diesem Wochenende in der Gegend war und es wie gesagt nur einen „Steinwurf“ von meinem Elternhaus entfernt ist, entschied ich trotz schwerer Beine und Muskelkater daran teilzunehmen. Eine sehr selektive Streckenführung sowohl beim Lauf als auch beim MTB erwartete uns, mich. Am Samstag am Vor-Abend fuhr ich noch schnell hin und machte eine kurze Streckenbesichtigung, um ungefähr zu wissen was auf mich zukommt. Die Gefühle schwankten sehr zwischen zuschauen und mitmachen. Aber ja wenn man schon mal da ist, also ja hab mich dann doch angemeldet.

waldburg

Die Teilnehmerzahl war beim Hauptrennen nicht sehr hoch, aber dafür waren alle die „langsamen“ am Start. Also 3 x 1 km Crosslauf mit ein paar Höhenmetern, war die erste Disziplin. Meine Strategie etwas langsamer anzufangen hatte sich nach 200 m in Luft aufgelöst, und in Leichtsinnigkeit umgewandelt, denn ich war plötzlich auf Rang 4 nur knapp hinter Namen wie Kreindl Oliver, Prungrabner Karl, Aumayr Matthias und dann kam ich. Dieser Übermut sollte nicht allzu lange andauern, zur Halbzeit, muss man eine Stiege hinauflaufen, dabei bekam ich die Strafe für meinen Übermut und ich musste drastisch herausnehmen, um den Lauf beenden zu können, und auf das MTB zu wechseln. Die erste Runde musste ich dann etwas vorsichtiger fahren, kam aber immer besser in den Rhythmus und konnte wieder einige Positionen gut machen. Beim finalen Lauf ging es mir dann wieder sehr gut, konnte aber leider das Loch das ich beim MTB auf die top 10 aufgerissen hatte nicht mehr schließen und wurde schlussendlich Gesamt 11. Ich freute mich sehr darüber, und auch dass ich nicht noch einmal an den Start musste, denn die Top 10 hatten ein Champions finale über eine Runde 2,7 km mit dem MTB und 1 km Laufen jedoch das Ganze 2 mal und mit 5 Sek. Zeitvorsprung Platzierungsabhängig. Cooles Format!!

Nichts desto trotz war ich sehr zufrieden mit meiner Leistung, hatte ich ja meine Altersklasse gewonnen! Cool wars !!

waldburg siegerehrung