Moni und Dani beim „Hubsi“!

Wie auch schon in den letzten Jahren gehört der Hubsi (Hubert Blut) Gedächtnislauf in der Ramsau am Dachstein zu einem Fixpunkt im Skitourenkalender! Mit dabei unsere scheinbar ehrgeizigsten Skitourenrennläufer des Vereins, Moni Stadlmann und Daniel Tagwerker! Start zum Rennen war am Nachmittag um 14.00. Los gings zunächst über einen eher flachen Skiweg vorbei an der Brandalm nach der die Strecke dann in eher steileres Gelände wechselt bis schließlich der höchste Anstieg, das „Gassl“ erreicht wird. Danach kam eine variantenreiche und von den Schneebedingungen her sehr schwierige Abfahrt wieder zurück auf die Brandalm ins Ziel! Klingt alles sehr einfach, war es zum Teil auch, aber leider ist das Rennen bekanntlich immer erst im Ziel aus! Und so schauts aus, Dani kanpp vor Moni auf Platz 24 und 25 (2. schnellste Frau). Gut aber, dass es auch reine Aufstiegszeiten gibt, denn da hatte Moni eindeutig die Nase vorne und erreichte sogar als erste Dame den Gipfel. Runter trennte sich dann erst die Spreu vom Weizen womit dann im Ziel doch wieder die komplettesten Skibergsteiger und eben auch Abfahrer berechtigterweise vorne waren!

Zur Belohnung für die Strapazen gabs auf der Alm bei einer gemütlichen Einkehr Speis und Trank! Wie immer eine gelungene Veranstaltung und ein schöner Nachmittag!

24 32 Tagwerker Daniel 23

53:20,8

5:59,8

59:20,6

25 33 Stadlmann Monika   16

50:12,2

9:23,0

59:35,2