Fritzerkogel

In der Kürze liegt die Würze und so ging es nach einem sehr kurzfristigen Eintrag in unseren Trialpin Kalender am 12.03.2014 um 05:30 [AM J ] Richtung Tennengebirge auf den Fritzerkogel 2360m.
Mit dabei waren die harten Frühaufsteher Roman und Hias. Unser Ziel war es, die ersten Sonnenstrahlen am Fritzerkogel zu empfangen. Dank des nordseitigen Aufstieges haben wir das Ziel erreicht.
Bei der Abfahrt wurde einiges an Schi-Belag am Berg gelassen, viele Kalorien und ein Carbonstecken wurden ebenfalls vernichtet. Das Leben in den Bergen ist eben hart.
Während des Aufstiegs und der Abfahrt wurde etwas Lawinenfachliches ausgetauscht und der Lawinen-Unfall am Fritzer wurde selbstverständlich in Augenschein genommen. Fazit: nette alpine Schitour mit ca. 1400Hm inkl. astreiner Kameraden.

Bergsteiger Grüße und getreu dem Motto „Der frühe Vogel fängt den Wurm“ bis zur nächsten Tour…J

Alois
tour4